Urban Jungle-inspirierte Endloskarte für Ostern – es wird magisch

DIY Anleitung für eine Endloskarte, inspiriert vom Urban Jungle Trend und ein bisschen magisch #ostern #kartenbasteln #urbanjungle

Mit dieser Endloskarte wird’s ein bisschen magisch zum Osterfest. Blättere endlos lange durch die vom Urban Jungle Trend inspirierte Osterkarte und verschenke etwas Magie als kleine Überraschung.

 

 

Tag 3 meines kleinen Osterspecials und wie ich dir gestern versprochen habe, wird es ein ganz kleines bisschen magisch^^.

Als ich das Grundgerüst dieser Endloskarte fertig hatte, war ich schon ziemlich begeistert, wie sich diese Karte endlos lange immer wieder falten lässt. Da war noch gar kein Dekor drauf und ich habe mich eine ganze Weile damit beschäftigen können^^

 

DIY Anleitung für eine Endloskarte, inspiriert vom Urban Jungle Trend und ein bisschen magisch #ostern #kartenbasteln #urbanjungle

 

Und weil der Beitrag wahrscheinlich auch endlos wird, geht’s jetzt auch direkt los…

 

Für die Endloskarte im Urban-Jungle-Look benötigst du:

 

  • 2 quadratische Papiere nicht dicker als 220 g 20 cm x 20 cm
  • Klebstoff oder doppelseitiges Klebeband
  • Schere, Lineal
  • Falzbein oder ein Scoreboard
  • Stempel, Washitape, Sticker nach Wunsch
  • meine Geometrie-Hasen-Vorlage:  Hasen-Geometrie-Ostern-Printable.pdf

 

Und so funktioniert’s:

Zuallererst, du brauchst natürlich kein Scoreboard oder Falzbrett um diese Karte zu gestalten. Eine Schere, Lineal und etwas zum Falzen bzw. zum Anritzen der Falten (Schere) reicht vollkommen aus. Wenn du aber ein Falzbrett hast, dann kannst du es natürlich auch nutzen. 

Schneide dein Papier auf 20 cm x 20 cm zu und halbiere beide Papiere. Nun hast du insgesamt 4 Streifen 10 cm x 20 cm. Miss nun auf allen 4 Streifen jeweils 5 cm an den langen Kanten und auf beiden Seiten ab und falze an dieser Stelle bzw. ritze die Falzlinie an. Auf 2 Streifen misst du außerdem nochmal an der kurzen Kante genau die Mitte aus und falzt diese bis zur anderen Querfalz. Auf diesen beiden Streifen sind an beiden Kanten nun Quadrate entstanden. 

Nun nimmst du diese beiden Streifen und legst diese längs passgenau nebeneinander und fixierst diese mit einen Streifen Washitape (den entfernst du später wieder). Trage nun Klebstoff oder doppelseitiges Klebeband auf die 4 äußeren Quadrate auf und dann klebst du die beiden anderen Streifen quer passgenau darauf. Hier musst du tatsächlich so genau wie möglich arbeiten, damit sich die Karte später gut durchfalten lässt.  Wenn du die Karte nun immer aus der Mitte heraus durchfalten kannst, dann hast du alles richtig gemacht.

Fahre alle Falze nochmal mit dem Falzbein oder alternativ mit dem Lineal nach. Jetzt ist das Grundgerüst deiner Endloskarte schon fertig und du kannst dich nach Herzenslust austoben beim Dekorieren. Wichtig ist dabei nur, dass du deine Motive immer innerhalb der Falzlinien anlegst, damit diese beim Durchblättern nicht an der falschen Stelle wieder auftauchen. 

 

 

Hier siehst du meine Dekoration und wie die Karte durchgeblättert wird. Die Osterhasen habe ich aus meiner Vorlage ausgeschnitten und die einzelnen Felder immer mit Washitape beklebt. Das ist zugegebenermaßen eine ganz schöne Fummelei, hat sich aber aus meiner Sicht gelohnt. Natürlich kannst du die Hasen auch einfach ausmalen oder auf farbigem Papier drucken. Da ich eine echte Sauklaue habe und auch im Handlettering eine echte Niete bin, habe ich meine Schriftzüge einfach mit einem Prägegerät gemacht. 

Bist du nun auch ein bisschen verzaubert von den sprichwörtlich endlosen Möglichkeiten, die eine Endloskarte bietet?

 

DIY Anleitung für eine Endloskarte, inspiriert vom Urban Jungle Trend und ein bisschen magisch #ostern #kartenbasteln #urbanjungle

 

Dann bastel schnell los und zeig mir deine Variante gern auf Instagram mit dem #dailydreamery.

Du hast die ersten beiden Beiträge meines Osterspecials verpasst? Dann findest du hier die Drachen-(Oster)-Eier und hier die geometrischen Dekohasen. 

 

DIY Anleitung für eine Endloskarte, inspiriert vom Urban Jungle Trend und ein bisschen magisch #ostern #kartenbasteln #urbanjungle

 

Herzlichst Anke

3 thoughts on “Urban Jungle-inspirierte Endloskarte für Ostern – es wird magisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

*

Verlinke deinen letzten Beitrag von deinem Blog.
Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud