geflochtener Blumentopf mit Papiergarn

geflochtener Blumentopf mit Papiergarn

einfache Upcycling-Idee: Blumentopf mit einem geflochtenen Band aus Papiergarn umwickeln und Pflanzen damit neu in Szene setzen.

 

schnoerkel1

 

Hallo Ihr Lieben,

ich finde es gar nicht so einfach immer die passenden Blumentöpfe für neue Pflanzen zu finden. Wenn man nicht gleich einen Neuen kauft, steht man zuhause oft vor dem Problem, dass die vorhandenen Töpfe entweder zu groß oder zu klein sind oder die Farbe nicht passt. In meinem Fall passt die Größe perfekt, allerdings sind die Farben nicht ganz so ideal für meine fast monochrome grau-weiße Einrichtung im Wohnzimmer. Im Winter habe ich die bunten Übertöpfe einfach mit tollen Blumentöpfen aus Filz verdeckt, die perfekt in die Winter- und Weihnachtszeit passen. Jetzt haben wir aber Frühling und es muss eine andere Idee her. Und diese Idee zeige ich euch heute: Mein geflochtener Blumentopf, bei dem ich mein heiß und innig geliebtes Papiergarn verwendet habe.

 

geflochtener Blumentopf mit Papiergarn

 

Für das Blumentopf Upcycling benötigt ihr:

  • Blumentopf
  • Papiergarn
  • Schere
  • doppelseitiges Klebeband

Und so funktionierts:

 

Um die benötigte Länge des Papiergarnes zu bestimmen, wickelt ihr dieses um den Blumentopf und zwar so, dass ihr den Blumentopf nicht mehr sehen könnt. Diese Länge nehmt ihr dann insgesamt mal 4, sodass eine Vierfach-Flechtung möglich ist.

Bindet die 4 Fäden zusammen und fixiert diese eventuell mit einer Klammer. Ich fixiere diese Klammer dann immer mit einer Sicherheitsnadel an meinem Knie (natürlich an der Kleidung^^). So lässt es sich für mich bequem flechten. Alternativ kann man das Garn auch mit der Sicherheitsnadel an einem Kissen befestigen. Die Sicherheitsnadel rücke ich dann immer nach, wenn ich ein Stück geflochten habe.

Für die Vierfach-Flechtung gibt es einen ganz einfachen Weg: Nehmt immer den äußeren linken Faden und führt diesen unter dem 2. Faden, dann über den 3. Faden und wieder unter dem 4. Faden entlang. Und das wiederholt ihr nun bis ihr einen langen geflochtenen Strang erhalten habt.

Bringt das doppelseitige Klebeband auf dem Blumentopf auf und klebt nun den geflochtenen Strang aus Papiergarn eng um den Topf. Versteckt die Enden unter der letzten Runde der Umwickelung.

Jetzt haben eure Pflanzen und Blümchen neue Übertöpfe und können neu arrangiert und dekoriert werden.

 

geflochtener Blumentopf mit Papiergarn

 

Auch wenn meine Weihnachtskakteen nun nicht mehr blühen, so sind sie aber mit ihren neuen „Kleidern“ wieder hübsche Hingucker in meinem Wohnzimmer.

 

geflochtener Blumentopf mit Papiergarn

 

Ich wünsche euch viel Freude beim Flechten und Kleben und mit euren neu angezogenen Blumentöpfen. Erzählt mir gern in den Kommentaren, welche Farbe für euch in Frage käme. Ich freu mich drauf.

 

geflochtener Blumentopf mit Papiergarn

One thought on “geflochtener Blumentopf mit Papiergarn

  1. Liebe Anke,

    wirklich eine sehr schöne Idee mit den geflochtenen Blumentöpfen. So machen die Pflanzen gleich viel mehr her, als in einem gewöhnlichen Topf. 🙂

    Liebe Grüße,
    Dorothee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

*

Verlinke deinen letzten Betrag von deinem Blog.
Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud