facettenreiche Mini-Vasen ganz easy mit Krakelierlack

facettenreiche Mini-Vasen ganz easy mit Krakelierlack

Einfache Glasflaschen werden mit Krakelierlack  ganz leicht zu facettenreichen Schmuckstücken, die mit frischen Blumen bestückt, jedes Zimmer aufpeppen.

 

schnoerkel1

 

der Frühling kommt nun endlich in großen Schritten auf uns zu. Das bedeutet für mich, dass ich wieder einmal umdekoriere und für mich gibt es kaum etwas Frühlingshafteres als frische Blumen und Zweige. Und damit diese Farbenpracht dann auch würdig präsentiert werden kann, braucht es natürlich viele hübsche Vasen in allen Farben und Formen.

Eine ganz einfache Variante zeige ich dir heute. Mit Krakelierlack kann man im Handumdrehen aus unspektakulären Glasflaschen facettenreiche Schmuckstücke herstellen. Und das Allerbeste daran ist, dass der Krakelierlack im Prinzip die ganze Arbeit alleine macht, denn die Risse entstehen erst, wenn der Lack trocknet.

 

facettenreiche Mini-Vasen ganz easy mit Krakelierlack

 

Für die Mini-Vasen mit Krakelierlack benötigst du:

  • Glasflaschen
  • Krakelierlack
  • Haftgrund für glatte Oberflächen
  • Pinsel
  • Kreppband zum Abkleben

 

Und so funktionierts:

Reinige zuerst die Glasflaschen mit etwas Glasreiniger, damit diese staub- und fettfrei sind. Sonst verbindet sich der Lack möglicherweise nicht gut mit dem Glas. Klebe im nächsten Schritt den Teil der Flasche ab, den du nicht bemalen möchtest. Hierbei gibt es unzählige Möglichkeiten: eine Längsteilung wie bei mir, oder quergeteilt, Streifen … deine Möglichkeiten sind fast grenzenlos.

Der Haftlack ist nicht zwingend notwendig, aber ich habe bei einem Testlauf festgestellt, dass der Krakelierlack besser hält, wenn man den Haftlack verwendet, ansonsten reißen die Facetten so stark, dass sie vom Glas abbröckeln. Aus diesem Grund habe ich den Haftlack in einer dünnen Schicht aufgetragen und gut durchtrocknen lassen. Das hat ungefähr 90 Minuten gedauert.

Danach wird der Krakelier- oder Facettenlack in einer dicken Schicht aufgetragen. Hier also wirklich nicht sparsam sein. Und danach musst du nur noch warten und zusehen wie der Krakelierlack während des Trocknens seine Arbeit macht und die kleine Risse und Facetten bildet.

 

facettenreiche Mini-Vasen ganz easy mit Krakelierlack

 

Ich liebe diese kleinen Vasen, denn man braucht keine Riesenbouquets um Frühlingsfrische in einem Raum zu erhalten, auch einzelne Blumen, strategisch in Gruppen oder stilvoll als Solitär reichen völlig aus.

 

facettenreiche Mini-Vasen ganz easy mit Krakelierlack

 

Bist du auch schon auf Frühling eingestellt und brauchst du auch noch Ideen für selbstgestaltete Vasen? Dann schau auch mal bei Filiz und ihrer hübschen zweifarbigen Vase in dunkelrot und gold vorbei.

Im Übrigen haben ich bei mir eine neue Kategorie zum Thema Wohnen eingeführt und in den kommenden Beiträgen zeige ich euch die Ergebnisse meiner Renovierungen. Ich freu mich auf deinen Besuch.

 

facettenreiche Mini-Vasen ganz easy mit Krakelierlack

 

Hab einen wunderbaren Tag.

Herzlichst Anke

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.*

*

Verlinke deinen letzten Betrag von deinem Blog.
Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud